Startseite

Planung/Termine

Projekte

für Förderer

Kontakt

JuRoBa-Cup in Jena

 

Wir schreiben den 09.06.2018. Es ist morgens um 8:00 Uhr. Acht aufgeregte und sportlich

motivierte Kinder machen sich auf den Weg nach Jena: Lisa-Marlen Hösel, Joelina Lehnert,

Annalena Fischer, Cathleen Weizel, Piet Bergold, Pierre Richter, Luca Siegel und Niclas Faßmann.

Jena hatte uns zum jährlichen JuRoBa-Cup eingeladen.

In Jena angekommen, wurden wir wie immer herzlich empfangen. Am Start standen zwei

Mannschaften aus Jena und wir aus Chemnitz. Gespielt wurde jeder gegen jeden mit Hin- und

Rückspiel. Unser 1. Spiel ging gegen Jena Kinder 1, die – völlig unerwartet – mit zwei

Regiospielern besetzt waren. Aber wir haben unser Bestes gegeben und bis zur letzten Minute

gekämpft, auch wenn es zu einem Sieg leider nicht gereicht hat. Dann unser Spiel gegen Jena

Kinder 2. Auch dieses Spiel ging leider verloren, aber nur mit einem Korb Unterschied! Aber

Aufgeben war nicht drin, auch wenn die Blasen an den Händen immer größer wurden. Es gab ja

noch die Rückrunde … Und dann unser 2. Spiel gegen Jena Kinder 2. Angetrieben vom

sportlichen Ehrgeiz und dem nur knappen Ergebnis aus dem Hinspiel haben wir nochmals alles

gegeben. Das wurde belohnt und wir spielten unentschieden! Für uns ein großartiges Ergebnis,

wenn man mal von unserer geringen Praxiserfahrung und von den noch viel weniger zur

Verfügung stehenden Trainingsmöglichkeiten ausgeht. Letztendlich belegten wir bei diesem

Turnier den 3. Platz, auf den wir aber alle sehr stolz sind.

Alles in Allen war es ein gelungener Tag, an dem wir wieder viel lernen konnten und an dem wir

viel Spaß hatten.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt unseren Trainern Heiko Eckert und Andreas Otto, die

uns immer mit vollem Einsatz unterstützen und uns diesen wunderschönen Tag ermöglicht

haben. Nicht zu vergessen ist auch Maritta, die uns für dieses Turnier extra in einer Nacht- und

Nebelaktion die Startnummern gebastelt hat, und auch Andreas Brosam, der sich die Zeit

genommen hat und unser Material sicher nach Jena und zurück gefahren hat. Vielen lieben Dank!

 

Verfasst von Familie Faßmann, 27.11.2018

              zurück zur Schulwebseite:

              www.terra-nova-campus.de